Höhere Erzeugerpreise erwartet der hessische Agrarstaatssekretär Mark Weinmeister, für die Landwirtschaft. Er sieht Anzeichen, dass die Talsohle durchschritten sei, sagte Weinmeister zur Eröffnung der Landwirtschaftlichen Woche in Baunatal, die noch bis Donnerstag stattfindet. Der hessische Bauernpräsident Friedhelm Schneider kündigte auf der Veranstaltung nach Berichten der Frankfurter Rundschau für 2010 an, mehr Einfluss auf die Politik nehmen zu wollen. Um die Agrarpolitik besser mitgestalten zu können, schlägt Schneider die Einrichtung einer ständigen Arbeitsgruppe mit dem Landwirtschaftsministerium in Wiesbaden vor. (az)
stats