1

Die Starmilch eG, Fulda, und die Hochwald Nahrungsmittel-Werke, Thalfang, wollen zum 1. Januar 2005 fusionieren, berichtet LZ-Net. Die Molkerei Hochwald in Rheinland-Pfalz verarbeitete 2003 mit 1.400 Mitarbeitern rund 1,4 Mrd. kg Milch, der Umsatz wird für dieses Jahr mit rund 800 Mio. EUR beziffert. Im vergangenen Jahr wurden bereits die Nestle-Werke in Lüneburg und Weiding sowie die Marken Bärenmarke, Glücksklee und Lünebest übernommen. Die Starmilch kommt bei einer Verarbeitungsmenge von 450 Mio. kg auf 244 Mio. EUR Jahresumsatz (2002). Der größte hessische Milchverarbeiter stellt an vier Standorten Trinkmilch und Milchfrischprodukte (Marken: Moha, Rhöngold), Käse (Marke: Der kleine Strolch) und haltbare Milchprodukte her. (ED)
stats