Hochwald zahlt bald 40 Cent für Milch


1

Die Hochwald Nahrungsmittel-Werke GmbH im rheinland-pfälzischen Thalfang wird ihren Auszahlungspreis im September 2007 auf netto 38 Cent pro Kilogramm Milch erhöhen. Ab Oktober wird der Milchpreis für den Erzeuger mindestens 40 Cent /Kilogramm netto betragen, hat Karl-Heinz Engel, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, heute gegenüber Ernaehrungsdienst.de bestätigt. Die genannten Preise beziehen sich auf Standardmilch mit 3,7 Prozent Fett und 3,4 Prozent Eiweiß. Hinzu kommen S-Klasse- und Staffelzuschläge. Bereits zum 75jähringen Jubiläum des Unternehmens wurde der Milchpreis für August auf 33,5 Cent erhöht. “Die positiven Marktentwicklungen ermöglichen diese Anpassungen“, erklärte Engel. Gleichzeitig prognostizierte er zukünftig stärker schwankende Milchpreise, die nach einem leistungsfähigen Molkereiunternehmen verlangten. Der Rückzug der Politik und die Öffnung der Märkte bedeuteten neue Chancen, aber auch größere Schwankungen und Risiken als bisher gewohnt. (dg)
stats