1

Die hochwassergeschädigten Landwirte im Osten Deutschlands unterstützt Syngenta mit einem Betrag von 250.000 Euro. Das Agribusiness Unternehmen will aber erst abwarten bis die Schäden der einzelnen Betriebe feststehen, um den besonders betroffenen Landwirten helfen zu können, teilte die Syngenta Agro GmbH, Maintal, mit. Der Sprecher von Syngenta in Deutschland, Theo Jachmann, erinnerte daran, dass nicht nur in den Städten, sondern auch in ländlichen Gebieten dringend Hilfe benötigt wird. (ED)
stats