1

Den Verzicht auf die geplante Verteuerung des Mineralöls für Landwirte und die weiteren Steuererhöhungen beim Mineralöl forderte gestern der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Heinrich-Wilhelm Ronsöhr. Ronsöhr betonte, dass vor allem der ländliche Raum mit den höheren Mineralölpreisen belastet würde. Mit ihrer Position will die Fraktion die deutschen Landwirte beim Widerstand gegen den geplanten Wegfall der Gasölverbilligung unterstützen. (GH)
stats