Hohe Ernteerwartung für Sojabohnen

1

An den Märkten für Ölsaaten sitzen die Baissiers auch nach der heutigen Schätzung des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) fest im Sattel. Die Schätzung der laufenden Sojaernte in den USA wurde mit 79,1 Mio. t (Vorjahr 75,1 Mio. t) um fast 2 Mio. t höher als im Vormonat geschätzt. Dies wurde vom Handel in dieser Größenordnung nicht erwartet.

reisschwächend wirkte sich zudem die Prognose der kommenden Sojaernte in Südamerika aus. Für Brasilien, wo die Farmer gerade mit der Aussaat von Sojabohnen beginnen, rechnet das USDA mit einer gegenüber dem Vorjahr um mehr als 2 Mio. t steigenden Erntemenge von 41,5 Mio. t Sojabohnen. Auch für Argentinien erwarten die Analysten des USDA für 2001/02 mit 27,0 Mio. t eine Rekordernte. (Ps)
stats