1

Die Unwetter in der Schweiz werden nach Schätzungen der Schweizerischen Hagel-Versicherungs-Gesellschaft Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen von umgerechnet mehr als 3 Mio. € verursacht haben. Am stärksten betroffen seien die Bauern in den Kantonen Aargau, Baselland, Bern, Freiburg, Jura, Luzern, Solothurn, Thurgau und Waadt, hat die Versicherungsgesellschaft ermittelt. Zerstört worden seien insbesondere Mais-, Kartoffel-, Zuckerrüben- und Gemüsekulturen sowie Gärtnereien und Wiesen. (ED)
stats