1

In Deutschland ist das Milchquotenjahr 2004/05 erneut mit hohen Überlieferungen zu Ende gegangen. Nach ersten Hochrechnungen der Zentralen Markt- und Preisberichtstelle, sind die Referenzmengen in einer ähnlichen Größenordung überschritten worden wie im Vorjahr. Insgesamt dürfte sich die Überlieferung der nationalen Garantiemenge auf 330.000 bis 380.000 t belaufen. Dafür werden voraussichtlich Superabgaben in Höhe von 110 bis 125 Mio. € zur Zahlung nach Brüssel fällig. Nach vorläufigen Angaben haben die deutschen Milcherzeuger im Ende März abgelaufenen Quotenjahr 27,12 Mio. t Milch an die Molkereien geliefert, das war im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang um 0,3 Prozent. Da die angelieferte Milch besonders in den Sommermonaten höhere Fettgehalte aufwies als im Vorjahr, fiel die Fettkorrektur größer aus als 2003/04. Die fettkorrigierte Milchmenge von 28,1 Mio. t entspricht fast genau der des Vorjahres. So ist mit Überlieferungen von 1,3 Prozent der nationalen Garantiemenge zu rechnen. (ED)
stats