1

In Mecklenburg-Vorpommern befindet sich nicht nur die größte ökologisch bewirtschaftete Fläche aller deutschen Bundesländer. In diesem Bundesland ist auch der Anteil an der landwirtschaftlich genutzten Fläche mit 6,9 Prozent am höchsten. Im Bundesdurchschnitt liegt der Anteil der Öko-Anbaus bei 2,9 Prozent der gesamten landwirtschaftlich genutzten Fläche. Das zeigen die Ergebnisse der Landwirtschaftszählung 1999, die jetzt vom Statistischen Bundesamt veröffentlicht worden sind. Über dem Bundesdurchschnitt liegen beim Öko-Anbau außerdem das Saarland mit 6,3 Prozent, die Statdtstaaten mit 5,6 Prozent, Hessen mit 5,6 Prozent und Brandenburg mit 5,4 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche. (ED)
stats