1

Die Lebensmittelkontrolleure der Bundesländer haben 2004 über 1,1 Mio. Kontrollbesuche bei Lebensmittel-verarbeitenden Betrieben durchgeführt. Es wurden 58 Prozent aller deutschen Betriebsstätten kontrolliert, gab das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) bei der Vorstellung des Jahresberichts Lebensmittelüberwachung bekannt. Insgesamt bestätigt das BVL ein hohes Niveau bei Lebensmitteln. Rund 15 Prozent der Kontrollen führten zu einer Beanstandung, wobei über die Hälfte auf Mängel bei der Kennzeichnung und Aufmachung zurückgingen. Bei Fleisch und Wurst musste die Lebensmittelüberwachung bei mehr als 12 Prozent der Proben eine falsche Kennzeichnung feststellen und rund 4,5 Prozent der Proben wiesen eine zu hohe Keimzahl auf. (ED)
stats