Holmer Maschinenbau erwartet Umsatzsteigerung

Mit neuen Produktinnovationen wartet die Holmer Maschinenbau GmbH, Eggmühl, auf. Diese werden den Umsatz 2012 steigern. Zuckerrübenroder, Reinigungs- und Verladegeräte sowie Systemfahrzeuge gehören zum Portfolio des bayerischen Maschinenbauunternehmens. Im Geschäftsjahr 2011 erreichte die Zahl der verkauften Maschinen 212 Einheiten, 25 mehr als im Jahr davor. Der Umsatz stieg um 8 Prozent auf 117 Mio. €. Stark ausgebaut hat Holmer in den vergangenen Jahren das Exportgeschäft. Als herausragend nennt das Unternehmen besonders China mit einem steigenden Absatz der Holmer-Technik.

Wachsende Verkaufszahlen registriert das Unternehmen auch seit Jahresbeginn 2012. Als Konsequenz des guten Auftragsbestands wurde der Produktionsbeginn bereits um einige Wochen vorgezogen. Auch die Produktinnovationen verzeichnen einen guten Auftragsbestand. Somit geht Wolfgang Bergmann, Holmer-Geschäftsführer, von einer Fortführung des Wachstums aus. (da)
stats