Landtechnik

Holmer setzt auf einen Standort

14 ha groß ist das neue Firmengelände der Holmer Maschinenbau GmbH in Schierling bei Regensburg. Hier, nur fünf Kilometer vom bisherigen Hauptstandort Eggmühl entfernt, stellt sich die Firma neu auf für die Zukunft. Als erster Bauabschnitt wird das neue Logistikzentrum realisiert. Die Investition beläuft sich auf rund 10 Mio. €, teilt das Unternehmen mit. Am Freitag erfolgte der offizielle erste Spatenstich. Die ersten Arbeiten für die neuen Hallen beginnen direkt im Anschluss. Nach der Rübenkampagne im Frühjahr 2018 soll der Umzug in das neue Logistikzentrum erfolgen.

Der bisherige Standort in Eggmühl wurde durch die neuen, größeren Maschinen und die höhere Stückzahl an gebauten Fahrzeugen zu klein. Aus diesem Grund ist die Firma derzeit auf drei Standorte verteilt: der Hauptsitz in Eggmühl mit Produktion, Entwicklung und Verwaltung, das weltweit zuständige Lager in Regensburg sowie Endabnahme und Schulungszentrum in Rogging. Am neuen Standort in Schierling sollen auf lange Sicht wieder alle Bereiche zusammengezogen werden. (SB)
stats