Holz und Futterpflanzen auf Stilllegungsflächen

1

Stilllegungsflächen dürfen ab dem 15. Mai in der EU-25 zum Anbau von Futterpflanzen und zur Lagerung von Holz verwendet werden. Dies hat die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel im Verwaltungsausschuss Getreide beschlossen. Besonders in Bayern suchen Waldbesitzer nach Lagerungsmöglichkeiten für ihre Baumstämme, nachdem die Hitze im Vorjahr zu einer größeren Verbreitung des Borkenkäfers geführt hat. Frankreich sorgt sich um die Futtergrundlage seiner Rinderhalter nach dem heißen Sommer im Vorjahr und hat deshalb die Nutzung von Stilllegungsflächen für Futterpflanzen vorgeschlagen. (Mö)
stats