Horsch stellt sich in Thüringen neu auf


Der Landtechnikspezialist Horsch organisiert den Technikvertrieb im Freistaat um. Der Kundenservice soll gestärkt werden.

Ab diesem Monat werden die Fachagentur Bodenbearbeitung - Saat - Pflanzenschutz, Wolfgang Nürnberger GmbH, Rastenberg, und die Claas Thüringen GmbH, Schwabhausen, künftig zusammenarbeiten. Horsch-Maschinen sollen in diesem Bundesland exklusiv verkauft werden, teilte das Unternehmen aus Schwandorf mit.

„Für den Horsch-Kunden bleibt alles beim Alten", so Wolfgang Nürnberger, Geschäftsführer der Fachagentur. Das Gebiet südlich der Autobahn A4 betreut den Angaben zufolge bis Oktober 2013 weiterhin die Firma Luge. Danach wird dann auch dort Claas der neue Horsch-Partner sein. Für den Kunden bedeute dies neben noch schnellerem Service auch kürzere Wege, da Claas insgesamt vier neue Vertriebsstellen errichte. (Sz)
stats