1

Die geplante Zusammenarbeit der Humana Milchindustrie GmbH, Everswinkel, mit der Molkereigenossenschaft Bad Bibra e.G. ist beim Bundeskartellamt angemeldet worden. Die Molkerei Bad Bibra, ein auf die Käserei spezialisierter Molkereibetrieb im Burgenlandkreis im Süden Sachsen-Anhalts, sucht vor allem neue Vermarktungsmöglichkeiten. Die jährliche Verarbeitung beträgt rund 300 Mio. kg Milch, welche aus Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Teilen Brandenburgs angeliefert wird. Die Vermarktung der Produkte erfolgt bisher direkt ab Werk oder über spezialisierte Käsehändler. Mehr als 90 Prozent der Produktion sind für den Export bestimmt. Das Kartellamt prüft derzeit bereits die geplante Vertriebskooperation der Humana mit der Nordmilch. (ED)
stats