Immer mehr Agrarrohstoffe wandern in die Energieerzeugung. Welche Auswirkungen dies auf die Böden, ihren Humusgehalt und die Bodenfruchtbarkeit hat, will das Netzwerk Humus beleuchten. Auf der Internetplattform Humusnetzwerk sollen alle Informationen rund um Humus- und Biomassewirtschaft sowie Bodenschutz gebündelt werden, teilt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Gülzow, mit. Vor allem die Kreislaufwirtschaft organischer Stoffe, die aus der Landwirtschaft selbst oder aus der Bewirtschaftung von Bioabfällen stammen, steht im Fokus. Verschiedene Rubriken geben einen Überblick zum Thema Bodenfruchtbarkeit, Humuswirtschaft und Bilanzierung, Ergebnisse von Dauerversuchen und Neues aus der Forschung. Wissenschaftler und andere Fachkundige können selbst Beiträge rund um das Thema Humuswirtschaft einstellen. (AW)
stats