IKB Leasing baut Kundenservice aus


Die IKB-Leasing-Gruppe ist stärker in Osteuropa präsent. Das Hamburger Unternehmen finanziert Agrartechnik in weiteren Ländern. IKB Leasing hat jetzt in Tschechien, Ungarn, der Slowakei sowie Polen die Finanzierung von Landmaschinen als zusätzliches Geschäftssegment implementiert. Die Betreuung von Kunden und Partnern erfolgt jeweils durch die landeseigenen IKB-Leasing-Gesellschaften vor Ort. Neben den klassischen Angeboten wie Miete und Leasing gehören auch konventionelle Darlehen zur Angebotspalette, so der Finanzdienstleister.

Zielgruppe sind den Angaben zufolge sowohl Landwirte direkt, denen individuelle Finanzierungskonzeptionen für ihre Landmaschinen angeboten werden, als auch Importeure und Handelsorganisationen im Landtechnikvertrieb. In Rumänien ist IKB Leasing mit Finanzierungsangeboten für Agrarmaschinen bereits seit Sommer 2010 vor Ort. (Sz)
stats