1

Mit der Initiative "Food for Live, die Früchte der Erde", fährt derzeit der Industrieverband Agrar e.V. (IVA), Frankfurt a.M., durch Deutschland. Der Truck ist Teil einer Kampagne, in der der IVA die Verbraucher in unterhaltsamer Form über Kulturpflanzen, Schädlinge und Krankheiten, die sie befallen können, informieren will. "Die Verbraucher haben die Möglichkeit, mit Experten der Pflanzenschutzindustrie und jungen Wissenschaftlern sachorientierte Diskussionen zu führen", sagte Tobias Marchand, Vorsitzender Fachbereich Pflanzenschutz im IVA, am Dienstag vor der Presse. Er hofft, dass die Besucherzahl von 38.000 im Jahr 2005 in diesem Jahr noch übertroffen werden könne. Ende 2006 wolle der IVA entscheiden, ob die Aktion auch 2007 fortgeführt wird. In den kommenden sechs Monaten werde die Ausstellung auf vier Rädern mehr als 30 Städte ansteuern. Der genaue Fahrplan ist online unter www.food-for-live-brd.de/ verfügbar. (ED)
stats