Importkontingent für Bulgarien eröffnet

1

Aus Bulgarien dürfen im Wirtschaftsjahr 2005/06 352.000 t Weizen und 96.000 t Mais zollfrei in die EU-25 eingeführt werden. Dies hat die EU-Kommission am Donnerstag im Verwaltungsausschuss Getreide in Brüssel beschlossen. Importkontingente sind im Rahmen des Doppel-Null-Abkommens mit Beitrittskandidaten üblich. Es wird mit einer Überzeichnung am 1. Juli bei der Eröffnung des Kontingents gerechnet. (Mö)
stats