1

Die britische Weizenernte wird nach den ersten Ergebnissen der Qualitätserhebung des britischen Getreideamtes (HGCA) in London besser als im Vorjahr ausfallen. Insbesondere die Fallzahlen der früh geernteten Winterweizenpartien übersteigen die enttäuschenden Ergebnisse des Vorjahres. Auch die Proteinwerte und die spezifischen Gewichte stellen bislang zufrieden. Diese Ergebnisse sind aber noch vorläufig, da im Süden Englands erst 35 Prozent der Ernte eingebracht wurde und im Norden die Ernte immer wieder durch Regenfälle unterbrochen wird. Letztendlich wird aber die Witterung ausschlaggebend sein, ob die ersten guten Qualitäten auch in Spätdruschgebieten erreicht werden können. (Hi)
stats