1

Die neu fusionierte Anheuser-Busch Inbev S.A. plant den Verkauf von Aktien im Wert von 6,36 Mrd. €, um die zuletzt abgeschlossene Transaktion in Höhe von 52 Mrd. US-$ zum weltgrößten Brauereikonzern mit zu finanzieren. Wie es heißt, werden bis zu 986,1 Millionen neue Aktien an Investoren zu einem Preis von 6,45 € pro Aktie ausgegeben, berichtet LZ-Net. Die Zeichnungsfrist endet am 9. Dezember. Die Aktionäre können für fünf bestehende Aktien acht neue erwerben. Die Börse hat auf diese Ankündigung, wie die Financial Times Deutschland berichtet, mit heftigen Abschlägen reagiert. Der Aktienkurs des Unternehmens ist um mehr als 50 Prozent eingebrochen. (ED)
stats