Indien könnte mehr Rapssaat importieren

1

Erneut höher hat der Branchendienst Oil World, Hamburg, die Rapsproduktion in der Saison 1999/2000 geschätzt. Er geht jetzt von 41,1 Mio. t aus. Das wären 14 Prozent mehr als im vergangenen Wirtschaftsjahr und fast ein Drittel mehr als vor drei Jahren. Da der Importbedarf der größten Einfuhrländer China, Japan und Mexiko nicht deutlich steigen dürfte, könnte nur ein "Newcomer" zur Entlastung des Marktes beitragen, schreibt Oil World in seinem jüngsten Wochenbericht. Indien beispielsweise könnte 1999/2000 mehr Rapssaat importieren. Dazu müsste die indische Regierung aber die bisherigen Einfuhrbeschränkungen lockern. (db)
stats