1

Der Öko-Anbauverband Naturland, Gräfelfing, hat mit 16 weiteren Öko-Verbänden der Welt eine Vereinbarung unterzeichnet, die den internationalen Handel mit Ökoprodukten erheblich vereinfacht. Die 17 Verbände, die alle bereits das Akkreditierungsverfahren der internationalen Dachorganisation für ökologischen Landbau IFOAM durchlaufen haben, müssen jetzt nur noch den Teil ihrer eigenen Richtlinien miteinander abgleichen, der über die Vorgaben der IFOAM hinaugehe. Bisher musste das gesamte Zertifizierungsverfahren des jeweils anderen Verbandes geprüft werden, um ein Produkt mit dem eigenen Siegel versehen zu können, teilte der Verband heute mit. Es solle damit einfacher werden, Öko-Produkte zu importieren, die bereits von einem anderen der 17 Zertifizierungsorganisationen anerkannt wurden. Naturland ist nach eigenen Angaben der erste deutsche Anbauverband, der die IFOAM-Akkreditierung besitzt. (ts)
stats