1

Auf 505.470 t Getreide hat sich bis zum Wochenanfang die Angebotsmenge für die Intervention 2000/2001 erhöht. Sie liegt damit weit unter der entsprechenden Vorjahresmenge in Höhe von 1.742.473 t. Nach Angaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in Frankfurt a. M. ist bisher noch kein einziges Weizenangebot eingegangen. Im Vorjahr wurden bis Mitte November 62.851 t Weizen angedient. Die jetzige Gesamtmenge verteilt sich auf 233.300 (Vojahr: 680.144) t Roggen, 271.840 (680.144) t Gerste und 330 (2.371) t Mais. Nachdem die ersten EDV-Durchläufe bei der BLE erfolgt sind, belaufen sich die kontrahierten Mengen auf 199.530 t Roggen, 236.884 t Gerste und 330 t Mais. (da)
stats