Die Akquisition sei mit 1,5 Mrd. $ bewertet worden, heißt es in einer Mitteilung von JBS. Der Deal sei ein wichtiger Schritt beim Ausbau des Europageschäfts und des Portfolios an Fertig- und Convenience-Produkten, berichtet die Lebensmittelzeitung.

Der Board of Directors von JBS habe bereits für die Übernahme grünes Licht gegeben. Jetzt stehe noch die Genehmigung der Kartellbehörden aus. Der Verkauf soll nach Unternehmensangaben in der zweiten Jahreshälfte abgeschlossen werden. 2014 hat JBS schätzungsweise weltweit einen Umsatz von 50 Mrd. $ erzielt - 30 Prozent mehr als 2013. (az)
stats