JKI prüft Pflanzenschutzgeräte mit Zertifikat

1

Pflanzenschutzgeräte werden am Institut für Anwendungstechnik des Julius Kühn-Instituts (JKI) in Braunschweig nun nach der „ISO 17025“-Norm geprüft, teilt das JKI mit. Das Labor ist nun das einzige akkreditierte Prüflabor Deutschlands. Zum Standardprogramm gehört neben der allgemeinen Funktionsprüfung des Gerätes die Querverteilungsmessung der Düsen, Einzeldüsenmessungen, ein Rührwerkstest die Pumpenprüfung und die Bestimmung der technischen Restmenge. Zudem können Hersteller freiwillig ihre neuen Geräte im Institut für Anwendungstechnik im Pflanzenschutz des JKI prüfen lassen. Das Institut bietet zusätzlich Prüfverfahren an, bei denen die Geräte hinsichtlich Abdriftminderung und Einsparung von Pflanzenschutzmitteln beurteilt werden. (AW)
stats