1

Die Spiess Urania Chemicals GmbH, Hamburg, steht zum Verkauf. Wie das Handelsblatt heute berichtet, verhandelt die Spiess-Mutter Norddeutsche Affinerie AG, Hamburg, mit dem japanischen Konzern Mitsui Co Ltd, Tokio. Zur Zeit ist die Norddeutsche Affinerie, größter Kupferkonzern Europas, mit 60 Prozent an Spiess-Urania beteiligt. Außerdem sollen dem Handelsblatt-Bericht zufolge weitere 20 Prozent der Anteile zum Verkauf stehen. Die Spiess-Urania ist spezialisiert auf Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Pflanzenschutzmitteln und kupferhaltigen Agrarchemikalien. Das Unternehmen setzt mit rund 100 Mitarbeitern etwa 50 Mio. Euro um. (ED)
stats