John Deere mit Rekordergebnis im 1. Quartal

1

Im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 erlöste der Landmaschinenhersteller Deere & Company, Moline, Illinois/USA, 5,2 Mrd. US-$. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum lag der Umsatz bei 4,4 Mrd. US-$. Der aktuelle Quartalsgewinn beträgt 369,1 (Vorjahr: 238,7) Mio. US-$, teilte das Unternehmen mit. "Die weltweit sehr günstigen Rahmenbedingungen auf den Agrarmärkten, gepaart mit der positiven Resonanz der Kunden auf das Produktangebot des Unternehmens, beflügeln weiterhin unsere Ergebnisse", sagte dazu der Verwaltungsratsvorsitzende Robert W. Lane. Günstige Umrechnungskurse und Preiserhöhungen machen bei der Umsatzsteigerung 6 der 19 Prozent aus. Die Maschinenumsätze stiegen in den Vereinigten Staaten und Kanada um 9 Prozent und im außeramerikanischen Sektor um 37 Prozent, wobei günstige Umrechnungskurse mit 11 Prozent beigetragen hätten. (BS)
stats