Windkraft

Juli bester Monat aller Zeiten


Nach den bislang vorliegenden Hochrechnungen der Netzbetreiber haben Windenergie und Fotovoltaik im Juli zusammen etwa 10,9 Mrd. Kilowattstunden (kWh) Strom produziert. Damit ist der bisherige Rekord vom März 2015 mit 10,3 Mrd. kWh übertroffen worden, berichtet das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster.

Allein die Sonnenenergie lieferte im Vormonat laut IWR rund 4,9 Mrd. kWh Strom und platziert sich damit auf Rang zwei der produktionsstärksten Monate, hinter dem Juli 2013 (5,1 Mrd. kWh) und knapp vor dem Juni 2014 (4,8 Mrd. kWh).

Zu dieser hohen, aber für die Sommermonate nicht ungewöhnlichen Strommenge aus Fotovoltaik-Anlagen kommt im Juli eine besonders ertragreiche Stromerzeugung aus Windenergie. Etwa 6,0 Mrd. kWh Strom lieferte die Windenergie, der beste Sommermonat aller Zeiten. Im Gesamtranking der produktionsstärksten Windenergie-Monate seien ansonsten ausschließlich Wintermonate zu finden sind. Auf Platz 1 steht der Januar 2015 mit 9,5 Mrd. kWh.

Die erzeugte Windstrommenge im Juli ist den Angaben zufolge mehr als zweieinhalb Mal so hoch wie im Juli 2014 (2,3 Mrd. kWh). Auch die Solarenergie kann mit einem Plus von 10 Prozent auf Jahressicht zulegen (Juli 2014: 4,4 Mrd. kWh). Gemeinsam erzeugten Wind und Sonne 60 Prozent mehr Strom als im Vorjahresmonat (Juli 2014: 6,8 Mrd. kWh). (Sz)
stats