1

Die K+S AG, Kassel, zeigt sich in Kauflaune. Das Kasseler Unternehmen prüft den Kauf der Düngemittelsparte des niederländischen Chemiekonzerns DSM. Vor einer Woche wurde bekannt, dass K+S den US-Salz- und Düngemittelhersteller Compass Minerals International Inc., Overland Park/Kansas, kaufen will. Der Kaufpreis beträgt 2,4 Mrd. US-Dollar. Seit einigen Monaten steht die DSM Agro zum Verkauf. Die "Financial Times Deutschland" berichtet in dieser Woche, dass K+S dazu ein Angebot vorlegt hat. Das Unternehmen gibt zu beiden Optionen derzeit keine Stellungnahme ab. Am kommenden Donnerstag wird Norbert Steiner, Vorstandsvorsitzender der K+S AG bei der Vorlage des Geschäftsberichtes 2009 nähere Angaben machen. (da)
stats