Halbjahresbericht

KTG Energie AG spielt auf Zeit

Die KTG Energie AG wird ihren Halbjahresbericht voraussichtlich Ende August veröffentlichen. Hintergrund für die Verzögerung sei die Situation um die Hauptaktionärin KTG Agrar SE, teilt das Unternehmen mit. Aktuell konzentriere sich die KTG Energie AG hauptsächlich darauf, die Volllast des Anlagenbetriebs zu gewährleisten, heißt es weiter. Im vergangenen Jahr war der Halbjahresbericht Mitte Juli veröffentlicht worden.

Die KTG Energie AG betrieb Ende 2015 Biogasanlagen mit einer Gesamtkapazität von über 60 MW. Analysten befürchten, dass das Unternehmen durch die Insolvenz der KTG Agrar in größere Schwierigkeiten kommen könnte. Am 6. Juni, nur einen Tag nach bekanntwerden der KTG Agrar-Insolvenz, hatte Creditreform das Rating der KTG Energie AG mit dem Zusatz „watch" – sinngemäß „unter Beobachtung" – versehen. Die Leistungs- und Finanzierungsbeziehungen zwischen KTG Agrar und KTG Energie sollen überprüft werden, heißt es bei Creditreform. Bereits Anfang Juni war wegen der Zahlungsschwierigkeiten von KTG Agrar das Rating des Biogasanbieters auf B herabgestuft worden, was bedeutet: „ausreichende Bonität, höheres Ausfallrisiko". Zuvor wurde die Bonität als befriedigend und das Ausfallrisiko als mittel eingestuft. (SB)
stats