Delisting

KTG Energie beendet Börsenauftritt

Die KTG Energie AG gibt bekannt, sowohl die Aktien als auch die Unternehmensanleihe vom Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse zu nehmen. Die Gesellschaft hat die entsprechenden Kündigungen am Freitag gegenüber der Deutsche Börse AG erklärt. Letzter Handelstag für die Aktien soll der 20. Januar 2017 und für die Anleihe der 2. Februar 2017 sein.

Anders als die frühere Muttergesellschaft KTG Agrar, die vollständig zerschlagen wird, gibt es für die KTG Energie möglicherweise eine Zukunft unter dem neuen Mehrheitseigentümer Gustav-Zech-Stiftung. Anfang Dezember ist die Fortsetzung des Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung genehmigt worden. (db)



stats