Die Aktie der KTG Energie AG startet mit Kursgewinnen in den Handel am Aktienmarkt. Das Unternehmen ist mit dem Börsendebut zufrieden. Der erste Kurs der Aktien des drittgrößten deutschen Produzenten erneuerbarer Energie aus Biogas lag bei 14,10 €. Das Unternehmen hatte im Rahmen des Börsengangs 1,5 Mio. Aktien zu 13,80 € platziert, davon eine Million aus einer Kapitalerhöhung und 0,5 Mio. aus dem Bestand der Konzernmutter KTG Agrar.

„Wir freuen uns sehr über das Vertrauen der Investoren. Jetzt werden wir weiter Gas geben und unsere Kapazitäten kräftig ausbauen", sagte Dr. Thomas Berger, Vorstandsvorsitzender der KTG Energie.

Mit dem Mittelzufluss durch die Kapitalerhöhung will das Unternehmen den Ausbau der Biogasproduktionskapazität planmäßig durchführen. Derzeit verfügt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge über unter Volllast laufende Anlagen mit einer Produktionskapazität von 22,4 Megawatt (MW). Weitere Anlagen befinden sich in der Anlaufphase und im Bau. Die 30-MW-Marke soll noch im Jahresverlauf 2012 deutlich übertroffen werden heißt es in einer Mitteilung. (az)
stats