KTG baut Biogasanlagen im Verbund

1

Die KTG Agrar AG hat im brandenburgischen Putlitz die elfte Biogasanlage gestartet. Die elf Biogasanlagen von KTG Agrar verfügen nach Angaben des Unternehmens über eine elektrische Leistung von insgesamt rund 7,5 MW. Die Anlage in Putlitz erwirtschaftet 700 Kilowatt. Die Wärme nutzt KTG Agrar unter anderem für die Getreidetrocknung. Geplant sei zudem der Aufbau eines Nahwärmenetzes. Mit der Produktion von Strom und Wärme aus Biogas hat das börsennotierte Landwirtschaftsunternehmen 2007 begonnen. Die nachwachsenden Rohstoffe werden auf den eigenen Flächen angebaut. KTG Agrar will den Bereich der Energieerzeugung ausbauen und die Kapazität von derzeit 7,5 MW in den kommenden zwei Jahren verdoppeln. Schon in diesem Jahr sollen Biogasanlagen mit einer Leistung von insgesamt mindestens drei Megawatt hinzukommen. KTG erzielte im ersten Halbjahr 2008 eine Gesamtleistung von 20,5 Mio. € und ein Ebit von 2,4 Mio. €. (da)
stats