KTG erhöht Kapital


Die KTG Agrar AG, Hamburg, hat eine Kapitalerhöhung durchgeführt. Mit dem Geld soll das Geschäftsfeld Biogas ausgebaut werden. 516.000 Inhaberaktien konnten innerhalb weniger Stunden platziert werden. Durch die Transaktion fließt dem Landwirtschaftsunternehmen ein Bruttoemissionserlös von 8,25 Mio. € zu, teilte heute Siegfried Hofreiter, Vorstandsvorsitzender von KTG Agrar, mit. Den Erlös will das Hamburger Unternehmen in den Ausbau der Biogasproduktion stecken. Derzeit betreibt KTG Agrar Biogasanlagen mit einer elektrischen Anschlussleistung von insgesamt rund 11 MW. (da)
stats