KTG kauft landwirtschaftlichen Betrieb in Ostdeutschland

1

Die KTG Agrar AG, Hamburg, hat in Brandenburg einen Landwirtschaftsbetrieb von rund 2.200 ha übernommen. Damit bewirtschaftet die börsennotierte KTG Agrar derzeit mehr als 27.000 ha in Ostdeutschland und Litauen. Zu dem übernommenden Betrieb wollte ein KTG-Sprecher gegenüber ernaehrungsdienst.de keine Angaben zu Ort und Namen machen. Dem Betrieb angeschlossen sei eine Biogasanlage mit einer Leistung von 250 KW. Die KTG-Gruppe wird den Betrieb weiterführen, heißt es in einer Mitteilung. (da)
stats