Finanzierung

KTG mit Zinszahlung im Verzug


Anleger müssen bei KTG Agrar auf ihre Zinsen warten.
-- , Fotos: KTG Agrar
Anleger müssen bei KTG Agrar auf ihre Zinsen warten.

Die KTG Agrar SE informiert heute früh, dass die am heutigen 6. Juni fällige Zinszahlung der Anleihe aus dem Jahr 2011 mit Laufzeit 2017 nicht fristgerecht erfolgen werde. „Wir entschuldigen uns für die Zahlungsverzögerung und werden diese schnellstmöglich leisten“, sagt Siegfried Hofreiter, CEO der KTG Agrar SE. Er rechnet mit einer Zinszahlung innerhalb der kommenden 14 Tage. Zur Begründung heißt es, dass die Hebung stiller Reserven für die Zinszahlung zwar bereits eingeleitet sei. Jedoch sei es zu „nicht vorhersehbaren Verzögerungen bei der Durchführung“ gekommen. Auf die laufenden Gespräche zur Refinanzierung der Anleihe habe die Zahlungsverzögerung keinen Einfluss. KTG Agrar beabsichtige weiterhin, den Refinanzierungsprozess der im Juni 2017 fälligen Anleihe im Jahr 2016 erfolgreich abzuschließen.

Der Börsenkurs des Unternehmens steht kräftig unter Druck. Er ist seit der Präsentation der endgültigen Unternehmenszahlen vor zehn Tagen von 11,80 auf 7,80 € am Freitag abgestürzt. Am heutigen Montag hat der Kurs bis 16:30 Uhr weiter auf 6,76 € nachgegeben. Nach Medienberichten handelt es sich bei der fälligen Zinszahlung um einen Betrag von mehr als 18 Mio. €. (db)
stats