KWS hebt Umsatzprognose an


Die KWS Saat AG rechnet mit noch größerem Wachstum als bisher. Das Unternehmen hat am Montagabend in einer Adhoc-Meldung die neuen Ziele mitgeteilt.

Für die KWS-Gruppe rechnet der Vorstand im laufenden Geschäftsjahr 2012/13 (Juli/Juni) nun mit einem Umsatz von rund 1,14 Mrd. €. Er wäre fast 16 Prozent höher als im Geschäftsjahr 2011/12, das seinerseits mit 986 Mio. € bereits einen Umsatzsprung um 15 Prozent zum Vorjahr gebracht hatte.

Als Grund für die weiterhin stürmische Entwicklung nennt der KWS-Vorstand, dass die Nachfrage für Maissaatgut ungebrochen ansteige. Außerdem verzeichne das Einbecker Unternehmen derzeit in Nordamerika deutlich höhere Zuckerrübenbestellungen als geplant.

Den Bericht zum Verlauf des 1. Halbjahres 2012/13 wird KWS in zwei Wochen veröffentlichen. (db)
stats