Saatgutproduktion

KWS investiert in Einbeck


Die KWS Saat SE investiert am Standort der Unternehmenszentrale in Einbeck. Zur Erweiterung der Produktionskapazitäten beginnen in Kürze Vorbereitungen für den Bau einer großen Logistikhalle, teilt das Unternehmen mit. Anschließend werde auf dem Betriebsgelände ein neues Maschinenhaus für die Aufbereitung von Zuckerrübensaatgut errichtet. Insgesamt umfasst das Bauprojekt ein Investitionsvolumen von rund 40 Mio. €. Zusätzlich wird in Einbeck ein Gewächshauses um 4000 Quadratmeter auf gut 2 Hektar erweitert.

Ein Schwerpunkt der KWS Aktivitäten in Einbeck stellt die Zuckerrüben-Saatgutproduktion dar. Von Einbeck aus versorgt KWS die weltweiten Zuckerrübenanbaugebiete, mit Ausnahme von Nordamerika. Dort unterhält das Unternehmen eine gesonderte Produktionsanlage für die Aufbereitung von Zuckerrübensaatgut. (SB)
stats