Die KWS Saat AG, Einbeck, stärkt ihren Internetauftritt. Ab sofort gibt es Informationen rund um das Thema Mais. Auf der neuen Internetseite von KWS können sich ab sofort alle Interessenten über spezielle Mais-Themen informieren. Neben den aktuellen Fachinformationen wird auch schnelle Hilfe zum Maisanbau geboten, informiert KWS. Mit dem neuen Schadbild-Finder könnten zum Beispiel die verschiedenen Krankheiten und Schädlinge in den Beständen bestimmt werden.

Als Entscheidungshilfe zur Aussaat stellt KWS den Landwirten zudem die aktuellen Bodentemperaturen von mehr als 100 Standorten in Deutschland zur Verfügung. Um die Silomaisernte mit optimalen TS-Gehalten und hohen Qualitäten sicherzustellen, wird außerdem im Rahmen des regionalen TS-Monitorings wöchentlich die Entwicklung der Silomaisreife von bundesweit etwa 200 Standorten veröffentlicht. Weitere Informationen gibt es unter www.cultiVent.de. (az)
stats