Kalbfleisch nur von jungen Tieren


1

Nur noch das Fleisch von Rindern, die weniger als 8 Monate alt sind, darf zukünftig als Kalbfleisch vermarktet werden. Die EU-Agrarminister einigten sich am Montag in Luxemburg auf neue Regeln für die Vermarktung von jungen Rindern. Das Fleisch von Rindern, die im Alter von 8 bis 12 Monten geschlachtet werden, darf nicht mehr als „Kalbfleisch“ etikettiert werden. Stattdessen wird „Jungrindfleisch“ für die älteren Rinder vorgeschlagen, die zumeist Raufutter bekamen und dessen Beschaffenheit dem Rindfleisch näher ist. Die EU-Agrarminister möchten mit der Neuregelung den Verbraucher besser informieren. (Mö)
stats