1

Dem wichtigsten landwirtschaftlichen Produktionsmittel ist der heutige internationale Tag des Bodens gewidmet. Er wird seit 2002 jährlich am 5. Dezember begangen. In Deutschland initiieren der Bundesverband Boden und die Deutschen Bodenkundliche Gesellschaft und das Umweltbundesamt heute Aktionen rund um den Boden. Dazu gehört auch die Wahl des Bodens des Jahres. In diesem Jahr richtet sich das Augenmerk auf die Braunerde. Für das Jahr 2009 hat das Kuratorium die Kalkmarsch als Boden des Jahres gewählt. Sie ist insbesondere an Küsten und in Auen verbreitet und gehört weltweit zu den produktivsten Ackerstandorten.

Auf den Flächenverbrauch durch Siedlungs- und Verkehrsmaßnahmen weist der Deutsche Bauernverband (DBV) anlässlich des Tags des Bodens hin. Messbare Erfolge, den täglichen Flächenverbrauch im Sinne der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung auf 30 Hektar herunterzudrücken, werde es nur geben, wenn es dafür eine Umkehr bei der Eingriffs- und Ausgleichsregelung gebe, fordert der DBV in einer Pressemeldung. (sta)

stats