Kanada hat viel Getreide für den Export


1

An Getreide und Ölsaaten hat Kanada im Wirtschaftsjahr 2006/07 eine Rekordmenge von knapp 89 Mio. t zur Verfügung. Die Exporte an Weizen dürften um 35 Prozent ansteigen, prognostiziert die nationale Statistikbehörde. Zum einen ist die Produktion um 12 Prozent auf 23,5 Mio. t durch eine größere Fläche angewachsen. Zum anderen liegen Kanadas Weizenbestände um 5 Mio. t über dem 10-Jahresdurchschnitt von 30 Mio. t, berichtet Agra Europe London weiter. Die Maisversorgung bleibt stabil, aber die Importe werden durch den Bedarf der heimischen Bioethanol-Erzeuger um 20 Prozent zunehmen. Auch an Ölsaaten wird das Land mehr exportieren. Die Ausfuhren, die vor allem durch die Biodieselerzeugung und die geringere Ernte in Australien angekurbelt werden, schätzen die Statistiker auf 5,6 Mio. t. (AW)
stats