Lebensmitteleinzelhandel

Kartellamt macht Rewe Auflagen


In die neuen Gesellschaften Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG und Supermärkte Nord Vertriebs GmbH will die Kieler coop eG ihr gesamtes Lebensmitteleinzelhandelsgeschäft einschließlich dem Großhandels- und Baumarktgeschäft sowie weitere Geschäftstätigkeiten und Vermögensgegenstände ausgliedern, teilt Rewe mit. Dies will Rewe dann übernehmen. Allerdings muss der Lebensmitteleinzelhändler gewisse Auflagen erfüllen, die das Bundeskartellamt in einem heute veröffentlichten „Entwurf einer Verfügung zur Gewährung rechtlichen Gehörs" stellt. Darunter fällt die Auflage einer Abschmelzung des Ziel-Unternehmensumsatzes in einer Größenordnung im einstelligen Prozentbereich. Dieser Entwurf wurde auch an die Edeka Zentrale, die Edeka Nord, Tengelmann und der Markenverband als Beigeladene zugestellt.

Einige Standorte sollen verkauft werden

„Wir sind zu dem vorläufigen Ergebnis gelangt, dass die Übernahme von Coop durch Rewe und die damit verbundene Verdichtung der ohnehin stark konzentrierten Marktstruktur absatzseitig ohne geeignete Nebenbestimmungen in acht regionalen Märkten sowie zwei Hamburger Stadtbezirken zu einer Behinderung des Wettbewerbs führen würde. Rewe und Coop haben allerdings zur Beseitigung der Wettbewerbsprobleme bereits Zusagenangebote zum Verkauf von Standorten an andere Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels angekündigt", sagte Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes.

Rewe hofft auf schnelle Entscheidung

Das Bundeskartellamt nimmt im vorliegenden Fusionsfall Rewe/Coop inhaltlich die gleiche Prüfung vor wie im Fusionsfall Edeka/Tengelmann. Auf der Absatzseite werden 45 regionale Markträume untersucht. Auf den Beschaffungsmärkten kommt es nach derzeitiger Auffassung des Bundeskartellamtes durch die Übernahme von Coop durch Rewe nicht zu einer erheblichen Behinderung effektiven Wettbewerbs. Rewe und Coop sind seit fast zehn Jahren in einer Einkaufskooperation verbunden. Eine Rewe-Sprecherin gibt sich zuversichtlich: „Unsere Einschätzung, dass es zu einer Genehmigung mit geringen Auflagen kommen wird, ist damit bestätigt." Eine Zusagenlösung hält Rewe für kurzfristig realisierbar. (da)
stats