RKW-Süd

Kartellamt stimmt Übernahme zu


Die Wettbewerbshüter haben dem Antrag durch DTC nach Prüfung und Bewertung aller erforderlichen Daten am 5. Februar zugestimmt. Damit könne der Vertrag zwischen den beiden Unternehmen nun vollzogen und die Mischfutterproduktion der Kraftfutterwerke der RKW Süd GmbH zum 1. März diesen Jahres von DTC übernommen werden.

Der Deal zwischen Baywa und DTC wurde bereits Anfang November 2014 beschlossen. Der Verkauf umfasst die Betriebsstätten von RKW Süd in Regensburg und Heilbronn. Der Betrieb in Memmingen wird verpachtet.

Nicht verkauft wurde dagegen die RKW Süd GmbH, an der die Baywa inzwischen 100 Prozent Anteile hält. Nach Aussagen der Baywa soll insgesamt ein Produktionsvolumen von 500.000 t Futtermittel an Cremer gehen. (HH)
stats