1

In diesem Frühjahr steht Kartoffelanbauern auch das neue Fungizid Infinito von Bayer Crop Science zur Krautfäulebekämpfung zur Verfügung. Das Mittel ist bis 2010 zugelassen, teilt die Bayer Crop Science Deutschland GmbH, Langenfeld, weiter mit. Infinito auf Basis des neuen Wirkstoffs Fluopicolide und des bewährten Propamocarb schützt laut Bayer sowohl Blätter als auch Stängel einschließlich dem Neuzuwachs vor einer Infektion. Der neue Wirkungsmechanismus von Fluopicolide greife in den gesamten Entwicklungszyklus der Kraut- und Knollenfäule ein. Kreuzresistenzen zu anderen Kartoffelfungiziden können auf Grund der neuen Wirkungsweise ausgeschlossen werden, heißt es weiter. Das Mittel, das während der Vegetation eingesetzt wird, zeichne sich ferner durch lange Wirkdauer und hohe Regenfestigkeit aus. Darüber hinaus besitze das flüssige Fungizid günstige Umwelteigenschaften. Es ist nicht bienengefährlich, besitzt nach Herstellerangaben keine Gewässerabstandsauflagen und ist einfach mischbar mit anderen Fungiziden. (ED)
stats