1

Die jüngste Schätzung der Kartoffelernte durch das Bundeslandwirtschaftsministerium nehmen die Kartoffelverarbeiter erneut zum Anlass, Preiserhöhungen anzukündigen. Die geschätzte Erntemenge von 9,83 Mio. t könne den Bedarf nicht decken. Zusätzlich macht sich die Industrie Sorgen um die Qualität: Durchwuchs und Glasigkeit und mangelnde Lagerfähigkeit kündigen eine Saison mit ernsthaften Versorgungsschwierigkeiten an, teilt der Verband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie mit. (ED)
stats