Kein Kompromiss bei Zuckermarktordnung

1

Keine Einigkeit erzielten die EU-Agrarminister gestern auf dem Agrarministerrat in Luxemburg bei der Verlängerung der Zuckermarktordnung. Die schwedische EU-Ratspräsidentschaft und Deutschland sprachen sich für eine Verlängerung der Marktordnung um vier weitere Jahre aus. Die Niederlande, Dänemark und das Vereinigte Königreich sind für zwei Jahre. Alle anderen Mitgliedstaaten wollen die Marktordnung um fünf Jahre verlängern. Die EU-Kommission, die eine Fortführung um zwei Jahre mit anschließender grundlegender Überprüfung im Rahmen der Halbzeitbilanz der Agenda 2000 vorgeschlagen hat, erklärte sich mit vier weiteren Jahren einverstanden. (Mö)
stats