1

Frankfurt a. M./ED, 27. November - Zwei Klagen auf Schadensersatz wegen der Ernteausfälle bei der Roggensorte Farino gegen den Saatguthersteller und ein Landhandelsunternehemen sind gestern vom Amtsgericht Peine zurückgewiesen worden. Wie der Farino-Züchter Lochow-Petkus in Wohlde mitteilt, wurde vor wenigen Wochen eine weitere Klage vor dem Amtsgericht Werl in Nordrhein-Westfalen zurückgezogen. Das Unternehmen verweist nochmals auf seine Bereitschaft zur Kulanzregelung für protokollierte Ertragseinbußen.
stats