1

Förderdarlehen der Landwirtschaftlichen Rentenbank, Frankfurt a.M., können nicht an Dritte verkauft werden, erklärt Dr. Marcus Dahmen, Sprecher des Rentenbank-Vorstands. Laut einer Pressemitteilung der Bank sei es in den vergangenen Wochen vermehrt zu Anfragen besorgter Kreditnehmer gekommen. Die Rentenbank lege ihre Sonderkreditprogramme stets über die jeweilige Hausbank oder Sparkasse heraus. Im Gegenzug verpflichtetn sich die weiterleitenden Hausbanken, die Forderungen gegenüber den Endkreditnehmern sicherungshalber an die Landwirtschaftliche Rentenbank abzutreten.

"Eine erneute Abtretung dieser Forderungen im Rahmen eines Darlehensverkaufs ist vor diesem Hintergrund somit ausgeschlossen", so Dahmen. Sie Rentenbank halte dies für ein wichtiges Charakteristikum ihres Fördergeschäfts, das darauf angelegt sei, unternehmerische Investitionsentscheidungen nachhaltig und verlässlich zu begleiten. (ED)

stats